Diese 5 Sternzeichen gehen ihrem Partner am häufigsten fremd

Diese 5 Sternzeichen gehen ihrem Partner am häufigsten fremd

Aus astrologischer Sicht gehen bestimmte Sternzeichen besonders häufig fremd

Die Astrologie eignet sich nicht nur zur Zukunftsdeutung, sondern erlaubt auch tiefe Einblicke in Charakter und Persönlichkeit eines Menschen. Insbesondere in Sachen Liebe und Beziehung können die Sterne ein guter Ratgeber sein. Es ist sogar ohne Weiteres möglich, einen astrologischen Partnervergleich zu erstellen, um insgesamt eine Aussage darüber treffen zu können, ob eine Beziehung überhaupt harmonisch verlaufen wird oder ob es eher nicht passt. Darüber hinaus gibt es bei den einzelnen Sternzeichen auch ganz bestimmte Merkmale dafür, ob jemand zur Untreue in einer Beziehung neigt. Die Sterne verraten dir also, welche der Sternzeichen als notorische Fremdgeher gelten, ständig flirten oder innerhalb von Beziehungen den absoluten Kick suchen.

Welche Sternzeichen als besonders untreu gelten

Ob jemand an Astrologie glaubt oder nicht, früher oder später kommt in jeder Beziehung der Zeitpunkt, wo das Sternzeichen des Gegenübers bekannt wird. Dann machen sich viele Gedanken darüber, ob aus rein astrologischer Sicht eine Paarbeziehung überhaupt Sinn macht oder nicht. Es kommt dabei nicht nur auf das Sonnenzeichen an, also beispielsweise Krebs, Zwilling, Waage oder Wassermann, sondern auch auf den Aszendenten. Was jedoch den Hang zur Untreue angeht, so können auch ganz allgemein Aussagen darüber getroffen werden, welche Sternzeichen besonders häufig fremd gehen.

Fische nehmen es mit der Treue nicht so genau

(Fische)

Wenn dein Gegenüber Sternzeichen Fische ist, solltest du in Sachen Treue besonders genau hinschauen. Denn Vertreter dieses Sternzeichens gelten als notorische Fremdgänger, ganz unabhängig vom Aszendenten. Fische nehmen jede Gelegenheit wahr und können so gut wie nie Nein sagen, auch dann nicht, wenn sie gerade in einer Beziehung sind. Es hat ganz einfach etwas mit den besonderen Charaktereigenschaften des Sternzeichens Fische zu tun. Sie sind auf voller Bindungsängste und wollen es ihrem Partner auf jeden Fall recht machen, selbstlos agierend klammern sie oft in Beziehungen, denn sie haben Angst, ihren Partner zu verlieren. Sobald ein potentieller Fremdgeh-Kandidat daherkommt, brechen Fische gerne aus ihrer bestehenden Beziehung aus und fangen an zu flirten. Fische gelten als sensibel und wollen eigentlich keine Gefühle verletzen, doch aus einem heißen Flirt wird bei diesem Sternzeichen immer wieder auch ein heißer Kuss und dann ist es nur noch ein Katzensprung bis ins Bett.

Warum Widder ebenfalls dazu neigen, fremd zu flirten

(Widder)

Ebenfalls den Hang zu wilden Liebesabenteuern wird Vertretern des Sternzeichens Widder nachgesagt. Dieses Sternzeichen gilt als äußerst spontan, leidenschaftlich und immer bereit zu wilden Abenteuern. Das feurige Widder Temperament lässt eine Chance zum Flirt niemals aus, auch dann nicht, wenn er sich gerade in einer festen Bindung befindet. Gelegenheiten kann dieses Sternzeichen nur selten widerstehen und schon ist das Fremdgehen passiert. Widder sind dafür bekannt, immer mit dem Kopf durch die Wand gehen zu müssen. Vor allem aber auch dafür, dass die Vertreter dieses Sternzeichens erst handeln und dann denken. Wenn du es also in der Beziehung mit einem Widder zu tun hast, gibt es leider eine recht hohe Wahrscheinlichkeit fremd zu gehen oder aus der Beziehung auszubrechen.

Die unsteten Zwilinge und ihr Hang zum Seitensprung

(Zwillinge)

Wie geschaffen für einen Seitensprung und jede sich dazu bietende Gelegenheit wahrzunehmen, ist auch das Sternzeichen der Zwillinge. Du solltest immer bedenken, dass Zwillinge mindestens zwei Seiten haben, du wirst in einer Beziehung dieses Sternzeichen vielleicht nie richtig verstehen und dich oft fragen, mit wem du es eigentlich zu tun hast. Zunächst einmal gelten Vertreter dieses Sternzeichens als sehr freiheitsliebend, zum anderen aber auch als treue Seele. Und genau daraus ergeben sich dann Widersprüche, Zwillinge möchten also gerne treu sein, aber es fällt ihnen stets sehr schwer, gewissen Versuchungen zu widerstehen. Wenn Zwillinge sich also aktiv dafür entscheiden, treu zu sein, kann das durchaus auch über Jahre sogar gut gehen. Doch irgendwann meldet sich der Freiheitsdrang und auch der Wunsch nach Abwechslung. Dann kommt es in solchen Situationen eben darauf an, für wen das Herz eines Zwillings mehr schlägt.

Schützen brechen häufig aus bestehenden Beziehungen aus

(Schütze)

Auch Vertreter des Sternzeichens Schütze lieben den ungehemmten Nervenkitzel. Dieses Sternzeichen lässt einfach nur ungern irgendetwas anbrennen, stürzt sich also lieber einmal zu viel wie zu wenig in das nächste Liebesabenteuer. Schützen sind, was alle Sternzeichen angeht, insbesondere dafür bekannt, ihre Partner überdurchschnittlich häufig zu wechseln, nämlich so lange, bis der oder die Richtige endlich gekommen ist. Doch auch dann gibt es bei Schützen leider keine Garantien für Beziehungstreue. Lust am Erobern und Flirten sind also wesentliche Charaktereigenschaften dieses Sternzeichens. Partnern eines Schütze Geborenen kann also nur geraten werden, sich ganz schön rein zu hängen, um die Beziehung langfristig am Laufen zu halten.

Auch die Vertreter des Sternzeichens Skorpion gehen häufig fremd

(Skorpion)

Dann wären da noch Vertreter des Sternzeichens Skorpion, welche es mit der Treue in einer Liebesbeziehung ebenfalls nicht immer so ernst nehmen. Skorpione gelten als individualistisch, eigenwillig und besitzergreifend. Diese Mischung bürgt in einer Beziehung nicht nur viel Konfliktpotenzial, sondern sorgt auch dafür, aus bestehenden Beziehungen auszubrechen. Bei Vertretern des Sternzeichens Skorpion sind es also insbesondere auch Streitereien und partnerschaftliche Konflikte, welche einem Fremd-flirten Vorschub leisten. Ist das Fremdgehen dann erst mal passiert, so trennen sich Skorpione meist endgültig, denn bei dem Versuch, eine Beziehung doch noch zu retten, kommt es zu unüberbrückbaren Differenzen oder zu unschönen Streitgesprächen, welche das Gegenüber auch sehr verletzen können.

Ob jemand fremd geht oder nicht, hängt natürlich auch von der Persönlichkeitsstruktur eines Menschen ab. Dennoch kann uns die Astrologie wichtige Hinweise darüber liefern, ob eine entsprechende Neigung dazu besteht oder eher nicht. Fandest du diesen Artikel spannend und hat er dir gefallen und weitergeholfen? Wenn du Fragen dazu hast, verfasse einfach einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar